Die App „Hire Me“: Vermittlung von Kurzzeitjobs in der Gastronomie | Hire Me Enterprise

Die App „Hire Me“: Vermittlung von Kurzzeitjobs in der Gastronomie

Geschäftsführer und Gründer Sebastian Hof bei seinem Pitch beim DEHOGA Cup der Intergastra. Im Hintergrund die Co-Founder David Poetzsch-Heffter und Jennifer Moseler

Wie häufig hört man von Gastronomen, Veranstaltern und Cateringunternehmen: „Ich brauche dringend für die morgige Hochzeitsfeier noch vier Servicekräfte“. Dieses Bedürfnis will die App HireMe stillen. Die App ist kostenlos für Jobsuchende. Unternehmen zahlen 2,99€ pro Auftrag oder in der Flatrate pro Monat 30 €.

Das StartUp aus Saarbrücken wurde 2015 gegründet und vorgestellt von Sebastian Hof. Unterstützt wurde er von David Poetzsch-Heffter und Jennifer. „HireMe“ ist eine Plattform für das Smartphone und den Webbrowser auf der Jobsuchende und Unternehmen zusammen kommen. Derzeit gibt es über 2.100 aktive Jobsuchende, 1.200 Stelleninserate wurden geschaltet.
Das Trio hat sich im Exist-Wettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie behauptet und wird ein Jahr bei der App-Weiterentwicklung gefördert. Nach einem erfreulichen Start im Saarland will das StarUp die App jetzt europaweit auf den Markt bringen. Dafür werden strategische Vertriebspartner und Investoren gesucht.

Ich finde die Idee der App klasse: Angepasst an die Digital Natives kommen in dieser App Angebot und Nachfrage nach Gastro-Kurzzeitjobs zusammen.

Die Jury mochte die Idee auch: „HireMe“ hat den Pitch gewonnen.

Quelle: Blog Respekt Herr Specht von Bettina Sturm (http://respektherrspecht.de/foodpreneuer/netzwerken/intergastra16-intergastra/ )

Autor

erstellt von

am 25.08.2015, um 12:43 Uhr