Eine starke Partnerschaft - Twail und Pro Ehrenamt | Hire Me Enterprise

Eine starke Partnerschaft - Twail und Pro Ehrenamt

Pro Ehrenamt Präsident Hans Joachim Müller und Hire Me Gründer David Poetzsch-Heffter und Jennifer Moseler besiegeln die gemeinsame Partnerschaft von Pro Ehrenamt und Hire Me

HireMe - wir investieren in die Zukunft des Ehreamtes - vor allem für junge Leute

Ehrenamtbörse 4.0 - Die Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT e.V. stellt die Plattform HireMe vor, die es gemeinnützigen Vereinen ermöglicht, die junge Generation für ehrenamtliche Tätigkeiten zu gewinnen und die Koordination der Helfer effektiver zu gestalten.

Wie gewinnt man heutzutage junge Menschen für das Ehrenamt? Das Kommunikationsmedium Nr.1 der jungen Generation stellt das Smartphone dar. Naheliegend ist es also sich diesem Medium zu bedienen, um junge Menschen für ehrenamtliche Aufgaben zu gewinnen. Ein weiteres Problem stellt der enorme Aufwand für Vereine dar, freiwillige Helfer über anfallende Aufgaben zeitgleich zu informieren – insbesondere wenn die Aufgaben kurzfristig anfallen und eine schnelle Rückmeldung seitens der Helfer von Nöten ist. Um diese Ziele zu erreichen, stellt PRO EHRENAMT, die Dachorganisation aller Ehrenamtler im Saarland, die Zusammenarbeit mit der Firma Twail mittels der Plattform HireMe vor. Profitieren können davon alle Menschen im Saarland, die sich freiwillig und unentgeltlich engagieren.

Die Plattform HireMe  - gerade mit einem ersten Platz für Zukunftsinnovationen beim Elevator Pitch BW ausgezeichnet - fungiert derzeit in Südwestdeutschland als Vermittlungsplattform von Auftrags- und Nebenjobs im kommerziellen Bereich. Benötigen Jobanbieter, wie z.B. Gastronomen oder Eventagenturen, einmalig oder regelmäßig Aushilfen, schalten diese ein Inserat in der HireMe-App oder der entsprechenden Webanwendung. Das Inserat wird dann an alle Jobsuchenden, die sich für diese Art von Jobs interessieren und zur angegebenen Zeit am gewünschten Ort arbeiten können, per Push-Nachricht aufs Smartphone gesendet. Die Suchenden können sich dann mit einem Klick auf den Job bewerben. Durch die hohe Reaktivität des Systems erhalten Jobanbieter durchschnittlich innerhalb von fünf Minuten den ersten Bewerber.

Jetzt unterstützt HireMe auch ehrenamtliche Organisation und bietet eine Zusammenarbeit mit der landesweiten Dachorganisation für das Bürgerengagement an. TWAIL-Geschäftsführer Sebastian Hof sagt: "mit HireMe möchten wir PRO EHRENAMT in ihrer Aufgabe unterstützen, bürgerliches Engagement und Mitmenschlichkeit in der Gesellschaft zu fördern. Wir hoffen, dass wir mit HireMe dazu beitragen können, noch mehr junge Menschen für ehrenamtliche Tätigkeiten zu begeistern." 

Für Vereine stellt HireMe ein effektives Medium dar, um die bestehenden Helfer zeitgleich und unmittelbar über alle Einsatzkonditionen (Art der Tätigkeit, Zeit und Ort) anstehender Aufgaben zu informieren und einzuplanen. Werden kurzfristig Helfer benötigt, versagen die üblich genutzten Kommunikationsmedien wie z.B. E-Mail, da das Postfach nicht ständig kontrolliert wird. Das Smartphone stellt jedoch heutzutage einen ständigen Begleiter des Menschen dar, allerdings ist ein Abtelefonieren der Helfer mit hohem zeitlichem Aufwand verbunden. Mit HireMe können außerdem neue Helfer – insbesondere der jungen Generation – effektiv und zielgerichtet über anstehende Aufgaben informiert werden. Für Vereine gibt es auch eine Webanwendung, mit der Helfergesuche geschaltet und Helfer verwaltet werden können.

„Wir gehen mit dem Start-Up-Unternehmen Twail eine ganz neue und zukunftsträchtige Verbindung ein, die unsere Ehrenamtsarbeit revolutionieren kann“, sagt LAG-Präsident Hans Joachim Müller.

HireMe wird den gemeinnützigen Vereinen im Saarland kostenlos zur Verfügung gestellt.

Quelle: Saarbrücker Zeitung, 17.05.2016.

Autor

erstellt von Jennifer Moseler

am 16.02.2016, um 09:13 Uhr

CMO & Gründerin; sportlich und zielstrebig aber ein echter Teamplayer :)