Jetzt neu bei Hire Me Enterprise: Zeiterfassung per Mitarbeiter-App | Hire Me Enterprise

Jetzt neu bei Hire Me Enterprise: Zeiterfassung per Mitarbeiter-App

Zeiterfassung mit der Hire Me Enterprise App

Hire Me Enterprise unterstützt Unternehmen und Agenturen jetzt nicht nur bei der Planung und Umsetzung von Arbeitseinsätzen, sondern erleichtert durch die Integration der Zeiterfassung ab sofort auch die Nachbearbeitung. Hire Me Enterprise bietet somit ein Rundum-sorglos-Paket zur übersichtlichen, schnellen und effizienten Personalplanung und -organisation von Arbeitseinsätzen.

Bisher profitierten Unternehmen und Agenturen bereits von der schnellen und einfachen Art, über unser System Arbeitseinsätze an flexibel arbeitendes Personal zu vergeben. Durch die Ansprache der eigenen Mitarbeiter per Smartphone-App erfolgt ein schnelles Verfügbarkeitsfeedback und die Personaleinsatzplanung kann im Vorfeld von Arbeitseinsätzen zügig abgeschlossen werden. Der integrierte Messenger erleichtert die mobile Kommunikation und den Austausch von Dateien und Dokumenten zwischen Unternehmen und Mitarbeitern.

Eine wichtige Komponente zur Nachbearbeitung von Arbeitseinsätzen stellt die Zeiterfassung dar. Seit Einführung des Mindestlohns sind Unternehmen verpflichtet, Beginn, Ende und Dauer des Einsatzes zu erfassen und zu dokumentieren. Zusätzlich müssen diese Daten zwei Jahre vorgehalten werden.

Besondere Anforderungen an die Stundenerfassung ergeben sich bei Mitarbeitern, die flexibel oder außerhalb des Betriebsgeländes eingesetzt werden. Sind bei einem Arbeitseinsatz eine Vielzahl an Mitarbeitern beteiligt, die zudem noch zu unterschiedlichen Zeiten eingesetzt werden, fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Beispielsweise können hier keine Terminals zur Zeiterfassung installiert werden.

Die Zeiterfassung per Mitarbeiter-App erleichtert die Bewältigung der bürokratischen Hürden des Mindestlohngesetztes, auch bei flexibel arbeitendem Personal. So können die Mitarbeiter mit der Enterprise-App nach jedem Einsatz ihre Arbeitszeiten erfassen. Da die Stunden auf einen im System angelegten Arbeitseinsatz bezogen sind, kann der Personalverantwortliche im Nachgang eines Einsatzes auf einfache Art und Weise die geleisteten Stunden nachvollziehen und kontrollieren. Die Aufstellung der Stunden kann für die Lohnabrechnung oder die Abrechnung mit Kunden genutzt werden. Zudem entsteht eine Entlastung bei der Dokumentationspflicht, da die erfassten Arbeitszeiten der Mitarbeiter im System jederzeit abrufbar sind.

Was erwartet Sie in Zukunft? Bald können Mitarbeiter auch ohne vorherige Verfügbarkeitsanfrage fest auf Arbeitseinsätze eingeteilt werden.

Jetzt Hire Me Enterprise inkl. Zeiterfassung für 14 Tage kostenlos und unverbindlich testen.

Autor

erstellt von Jennifer Moseler

am 16.02.2016, um 09:13 Uhr

CMO & Gründerin; sportlich und zielstrebig aber ein echter Teamplayer :)